So erreichen Sie mich:

 

Dr. Rita Hochwimmer 

Praxis am Tigerpark

Lerchengasse 21/7

1080 Wien

 

Tel: 0699/818 22 386 

Bitte um Kontaktaufnahme

unter 0699/818 22 386!

Willkommen bei Physiotherapie Hochwimmer!

In meiner Praxis in 1080 Wien helfe ich Ihnen bei orthopädischen Erkrankungen sowie bei Problemen des Beckenbodens, Inkontinenz und Rektusdiastase.

 

Ich arbeite am liebsten mit Methoden, die wissenschaftich fundiert sind und von meinen PatientInnen gut umgesetzt werden können.

Platz in Beckenbodengruppe frei!

Falls Sie Interesse an der Teilnahme haben, bitte wenden Sie sich telefonisch an mich!

Mo

07

Mai

2018

Frauenkraft - der interdisziplinäre Beckenbodenworkshop

Unter dem Titel Frauenkraft lädt die Physiotherapeutin Brigitte Drs mehrmals jährlich Kolleginnen in ihren Beckenbodenkurs ein. Am 6.6. um 16.00 startet sie mit der Sexualberaterin Mag. Barbara Zuschnig. Geplant sind Beckenbodenstunden mit immer anderen Schwerpunkten.

Ich darf Euch einladen zu 1 1/2 Stunden FRAUENKRAFT am 6.6. um 16Uhr im Kurszentrum des St. Josef-KH.

 

Du bist herzlich willkommen!

 

Dieser Nachmittag ist als Auffrischung, Vertiefung und wieder Reinschnuppern in unsre Frauenkraft angelegt. Das Programm spannt diesmal den Bogen von bewährten und neuen Beckenboden-Übungen hin zur Sexualität. Wir, das sind eine Physiotherapeutin und Sexualberaterin, laden euch ein diesen Aspekt unsrer Weiblichkeit & Kraft mit uns zu feiern. Durch kurze Inputs wird Raum für Fragen, Gedanken und möglicherweise für neue Inspirationen geöffnet.

 

mehr lesen

Fr

20

Apr

2018

5. Wiener Kontinenzstammtisch: Blasenentleerungsstörungen bei MS

Anlässlich des 5. Wiener Kontinenzstammtisch der MKÖ hat OA Maximilian Rom von der Neurourologischen Ambulanz des Krankenhauses Hietzing einen Vortrag zum Thema Blasenentleerungsstörungen bei MS gehalten. Dabei ging er auf Diagnose und mögliche Therapieoptionen ein.

mehr lesen

Fr

06

Apr

2018

Physiotherapie bei Hämorrhoiden?

Viele Menschen leiden an Hämorrhoiden. Wieso ein Beckenbodentraining notwendig sein könnte, lesen Sie hier.

Was viele nicht wiesen ist, dass Hämorrhoiden dabei helfen den unfreiwilligen Verlust von Stuhl zu verhindern. Sollte also eine Hämorrhoidenoperation geplant sein, könnte gerade bei Frauen, welche  durch Schwangerschaft und Geburt ein erhöhtes Risiko einer Schädigung des Afterschließmuskels haben, neben der genauen Kontrolle des Afterschließmuskels, ein Beckenbodentraining im Vorfeld der Operation notwendig sein.