Therapiemethoden

Beckenbodenbehandlung

  • Untersuchung des Beckenbodens mittels Tastuntersuchung von aussen, vaginal oder auch rektal.
  • Untersuchung des Beckenbodens mittels perinealem Ultraschall bei Bedarf
  • Behandlung von Beckenbodendysfunktionen nach der Heller Methode
  • Einschulung bei der Verwendung mechanischer Kontinenzhilfen
  • Ermittlung Ihrer Beckenbodenkraft mittels Biofeedbackgerät
  • Elektrostimulation zum gezielten Muskelaufbau
  • Erarbeitung eines Heimübungsprogrammes als Selbsthilfe-Langzeittherapie nach der Heller Methode

Orthopädische Behandlung:

  • Medizinische Trainingstherapie: ein individuell an Sie und Ihr Problem angepasstes Übungsprogramm wird mit Ihnen erarbeitet und im Laufe der Therapie angepasst. So werden Schmerzen und Kraftverlust beseitigt.
  • Manuelle Therapie der Gelenke mit Hilfe osteopathischer Techniken: mit Hilfe von “Gelenksdehnungen “und “Massagen” wird die Gelenksbeweglichkeit wieder hergestellt und Schmerzen reduziert
  • Fasziendistorsion nach Typaldos: Gewebsverklebungen werden mit Druck-, Zug-, und Schiebebewegungen gelöst und so die Gelenksbeweglichkeit verbessert und Schmerzen reduziert
Warenkorb
  • No products in the cart.