Was tun gegen Beckenbodenprobleme nach Geburt?

Wenn es Beckenbodenprobleme gibt, also Harn, Stuhl oder Winde verloren werden, ein Senkungsgefühl besteht oder Schmerzen im Bereich des Kleinen Beckens verspürt werden, dann empfiehlt es sich einen Experten oder eine Expertin zu konsultieren.

Über die Medizinische Kontinenzgesellschaft Österreich, kurz MKÖ (www.kontinenzgesellschaft.at) kann man entsprechende Fachärzte und –ärztinnen aus den Fachbereichen Gynäkologie, Urologie und Proktologie sowie Beckenbodenphysiotherapeutinnen finden, die einem bei Diagnose und Therapie zur Seite stehen.
Warenkorb
  • No products in the cart.