So erreichen Sie mich:

 

Dr. Rita Hochwimmer 

Praxis am Tigerpark

Lerchengasse 21/7

1080 Wien

Tel: 0699 818 22 386

 

Ich bitte um Verständnis, dass ich in meiner Karenzzeit telefonisch nur für Personen, die bereits meine Patientinnen sind/waren und nur in sehr dringenden Fällen zur Verfügung stehen kann. Bitte wenden Sie sich in allen anderen Fällen an die angegebenen Vertretungen!

 

Pflegerische Instrumente zur Evaluierung der Inkontinenz

Je nachdem ob es um Harninkontinenz oder Stuhlinkontinenz geht, gibt es verschiedene Scores und Assessment Tools, die es erlauben, den Schweregrad der Inkontinenz zu bestimmen. Bei Harninkontinenz kommen hierfür das Blasentagebuch, der Messbecher und der so genannte Pad Test zur Anwendung. Bei Stuhlinkontinenz wird der Wexner Score und die Bristol Stool Scale verwendet.

Der Frage welche Instrumente den Pflegefachkräften zur Verfügung stehen, um eine auftretende Inkontinenz zu evaluieren, widmete sich die Kontinenz- und Stomaberaterin Adelheid Anzinger in ihrem Vortrag anläßlich der 26. Jahrestagung der MKÖ in Linz. Vielleicht haben Sie sich auch schon gefragt: Wie schwer ist denn nun meine Inkontinenz und mit welchen Fragen muss ich rechnen, wenn ich mich damit an einen Arzt oder eine KSB wende.

Fragen, die gestellt werden...

Fragen, die Ihnen gestellt werden sollten sind: Art, Beginn, Verlauf und der aktuelle Stand Ihrer Inkontinenz. In einer so genannte Miktionsanamnese (bzw. Defekationsanamnese) werden Sie danach befragt wie sie Ihre Blase oder Ihren Darm entleeren. Ob Sie etwa pressen, in welcher Position Sie entleeren, wie sich Bewegung auf Ihre Beschwerden auswirkt etc.

Harninkontinenz:

Blasentagebuch, Messbecher und Pad Test

In einem weiteren Schritt werden Sie aufgefordert über 24 Stunden ein so genanntes Blasentagebuch zu führen. Daraus kann der Arzt meist schon einiges über Ihre Harninkontinenzform ableiten. Möglicherweise werden Sie aufgefordert in einen Messbecher zu urinieren. Daraus ergeben sich Daten zu Ihrer Blasenkapazität. Bei einem Pad Test wird die Einlage trocken und voll gewogen. So erfährt man etwas darüber, wie viel Sie innerhalb einer bestimmten Zeit verlieren.

Stuhlinkontinenz

Wexner Score und Bristol Stool Scale

Um den Grad einer Stuhlinkontinenz zu ermitteln kommt der so genannte Wexner score zum Einsatz. Dabei wird gefragt ob die Stuhlinkontinenz auf Winde beschränkt ist, bei flüssigen Stuhl oder auch bei festem Stuhl auftritt, ob Einlagen getragen werden und wie sehr das Alltagsleben gestört wird. Auf diese Art wird ein Wert zwischen 0 und 20 ermittelt, der dem Schweregrad der Inkontinenz entspricht.

Die Bristol Stool scale soll dabei helfen die Konsistenz des Stuhls zu beschreiben. Dabei handelt es sich um Zeichnungen der unterschiedlichen Stuhlkonsistenzen.

Auf diese Art ermittelt die Pflegefachkraft die aktuelle Inkontinenz, um Ihre Hilfsmittel optimal anzupassen und generiert gleichzeitig Daten, die von anderen Berufsgruppen (Arzt, Physiotherapeutin) dann nicht noch einmal erhoben werden müssen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0