So erreichen Sie mich:

 

Dr. Rita Hochwimmer 

Praxis am Tigerpark

Lerchengasse 21/7

1080 Wien

 

Tel: 0699/818 22 386 

Platz in Beckenbodengruppe frei!

Falls Sie auf der Suche nach einer Beckenbodengruppe sind, kann ich Montag Abend einen Platz anbieten. Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte per Telefon oder E-Mail für weitere Informationen.

Physiotherapie bei Beckenbodenschwäche und Inkontinenz:

Bei Problemen wie Gebärmuttersenkung, Belastungs-inkontinenz, nach Schwangerschaft oder auch bei Problemen in der Menopause müssen Sie konsequent über Wochen und (manchmal) Monate Ihren Beckenboden trainieren. Deshalb biete ich meinen Patientinnen eine Kombination aus Einzel- und Gruppentherapie an. Denn es hilft einen langen Weg nicht allein zu gehen!

Die Inhalte der Einzeltherapiesitzungen sind:

  • Untersuchung Ihrer Beckenbodenfunktion (auch mit Biofeedbackgerät)
  • Einschätzung von Behandlungsmöglichkeiten und Therapiezielen
  • Schulung von Wahrnehmung und willentlicher Ansteuerung Ihres Beckenbodens
  • Übungen zur Kräftigung des Beckenbodens
  • Einschulung bei der Verwendung von Hilfsmitteln (Beckengurt, Pessar, Biofeedback, Elektrostimulationsgerät)
  • Beratung zum Verhalten im Alltag (Aufschubstrategien, Trinkgewohnheiten, etc.)
  • Erarbeitung und Anpassung eines individuellen Heimübungsprogramms
  • Heller-Handgriffe zur Schließung einer etwaigen Rektusdiastase

 

Die Inhalte der Gruppentherapie sind:

  • allgemeine Kräftigung der Beckenbodenmuskulatur
  • Training der Reaktivkraft des Beckenbodens
  • Schließmuskeltraining
  • Lokale Stabilisierungsübungen beteiligter Muskulatur wie z.B. Rücken- und Bauchmuskulatur
  • Übungen zur Schließung des Rektusspalte
  • Atemübungen
  • Entspannungsübungen „Blasenentspannung“,