So erreichen Sie mich:

 

Dr. Rita Hochwimmer 

Praxis am Tigerpark

Lerchengasse 21/7

1080 Wien

 

Tel: 0699/818 22 386 

Buchempfehlung: Beckenbodentraining für Männer

2013 die 4. Auflage des Beckenbodentrainingsbuches von der deutschen Beckenbodenphysiotherapeutin Ute Michaelis für Männer erschienen. Das alleine zeigt, wie groß die Nachfrage nach einem solchen Buch ist. Die Autorin geht darin ganz gezielt auf den häufigsten Grund für Harninkontinenz beim Mann ein: das Prostatakarzinom

Theorie zu Erkrankung und Anatomie

In den ersten zwei Kapiteln geht die Autorin auf Tumorarten, deren Klassifikation und Harninkontinenzformen ein. Es folgt ein weiteres Theoriekapitel zum Thema Beckenboden, bevor es in medias Res geht.

Von leicht zu schwer

Über die Atmung und Wahrnehmung tastet sich das Buch an den Beckenoden heran. Auch ein Entspannungsteil wird eingebaut, bevor es mit dem eigentlichen Beckenbodentraining los geht. Bis Seite 40 werden Grundübungen gemacht, danach gibt es ein eigenes Programm für jeden Tag.

Viele Übungen

Es ist eine beeindruckende Übungssammlung, die die Autorin da zusammen getragen hat, nicht jeder wird sich aber so viele Übungen merken können und im Tageswechsel durchführen wollen. Deshalb ist das Kapitel "Üben a la carte" besonders wertvoll, da es auch einen Übungsteil "für Eilige" bereitstellt.

Eigener Abschnitt zur erektilen Dysfunktion

Ein wichtiges Thema stellt für viele Männer nach Prostataoperation die veränderte Sexualität dar. Frau Michaelis hat deshalb ein eigenes Kapitel mit Übungen zum Trainieren der Potenz und Erektionsfähigkeit eingebaut.