So erreichen Sie mich:

 

Dr. Rita Hochwimmer 

Praxis am Tigerpark

Lerchengasse 21/7

1080 Wien

 

Tel: 0699/818 22 386 

Artikel mit dem Tag "harninkontinenz nach geburt"


21. September 2017
Im zweiten Teil des Interviews mit dem Gynäkologen Prim. Lothar Fuith habe ich mich über Risikofaktoren und Therapie bei Harninkontinenz nach Schwangerschaft und Geburt unterhalten.
14. September 2017
Im ersten Teil des Interviews mit dem Gynäkologen Prim. Lothar Fuith habe ich mich über die Häufigkeit von Harninkontinenz nach Schwangerschaft und Geburt unterhalten, gefragt welche Formen auftreten und was normal ist nach Schwangerschaft und Geburt.

09. Juni 2017
Die Physiotherapeutinnen von Running Clinic Mom helfen beim Wiedereinstieg ins Lauftraining. Wie sie das tun habe ich für Sie nachgefragt.
18. Mai 2017
Artikel von Dr. Rita Hochwimmer "Druck auf Bauch und Blase" über Physiotherapie bei Rektusdiastase und Harninkontinenz in der Ärzte Woche erschienen. Mit Link zum Artikel.

11. Mai 2017
Lesen Sie hier was die physiotherapeutischen Therapieziele bei Rektusdiastase mit und ohne Harninkontinenz sind und worin der Zusammenhang mit dem Beckenboden besteht..
04. Mai 2017
Studien zeigen, dass eine Rektusdiastase zu verminderten Kraftwerten der Rumpfmuskulatur führt. Zentraler Trainingsansatz ist nunmehr das Erlernen einer Voraktivierung des Musculus Transversus Abdominis und die so genannten Heller Handgriffe zum frühzeitigen konzentrischem Training ohne Bulging.

27. April 2017
Lange Zeit wurde eine Korrelation zwischen Rektusdiastase und Harninkontinenz nach Schwangerschaft vermutet. Dieser Zusammenhang ist widerlegt, das richtige Training hilft jedoch gegen beides.
14. April 2017
In meinem Vortrag "Rektusdiastase nach Schwangerschaft und Harninkontinenz" habe ich den seit längerem vermuteten Zusammenhang zwischen den beiden Phänomenen mittels neuerer Literatur aufgearbeitet und physiotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

16. Dezember 2016
Faktoren, die sich auf das Harninkontinenzrisiko auswirken sind: Gewichtszunahme in der Schwangerschaft, Anzahl der Geburten, Geburtsgewicht des Kindes, Alter der Patientin bei der Geburt, die Länge der Austreibungsphase. Ein Kaiserschnitt verringert das Harninkontinenzrisiko allerdings nur bis zu einem gewissen Alter.
28. Oktober 2016
Rückblick auf die 26. Jahrestagung der MKÖ zum Thema: "Kontinenz: Basics u. Highlights" von 21.-22.10.2016.

Mehr anzeigen