So erreichen Sie mich:

 

Dr. Rita Hochwimmer 

Praxis am Tigerpark

Lerchengasse 21/7

1080 Wien

Tel: 0699 818 22 386

 

Ich bitte um Verständnis, dass ich in meiner Karenzzeit telefonisch nur für Personen, die bereits meine Patientinnen sind/waren und nur in sehr dringenden Fällen zur Verfügung stehen kann. Bitte wenden Sie sich in allen anderen Fällen an die angegebenen Vertretungen!

 

Ikontinenz: Wie finde ich eine PhysiotherapeutIn für Beckenboden?

Wer in Österreich eine Beckenbodenphysiotherapeutin sucht, tut dies am besten über die Homepage der MKÖ (Medizinische Kontinenzgesellschaft Österreich), da diese Überblick über die Kompetenz der TherapeutInnen gibt.

An Experten wenden!

Nichts ist frustrierender als sein Problem einer Person zu offenbaren, welche damit nichts anfangen kann. Deshalb sollten Sie Wert drauf legen, sich beim Thema Beckenboden und Inkontinenz von  spezialisierten Therapeutinnen behandeln zu lassen.

Auch wir Physiotherapeutinnen können nicht alles! Im Laufe unseres Berufslebens spezialisieren wir uns zunehmend. Daher kann nicht jede Physiotherapeutin und jeder Physiotherapeut mit Diagnosen wie LARS, POP, OAB, F.I., Mischinkontinenz oder Dranginkontinenz etwas anfangen.

Eine spezialisierte Physiotherapeutin kennt jedoch nicht nur die Diagnose, auf Ihrem Zuweisungsschein, sie kennt auch die möglichen Diagnoseverfahren und Verläufe Ihrer Erkrankung und sie kennt medikamentöse, konservative und operative Maßnahmen im Zusammenhang mit dieser. Auch sollte sie über ein Netzwerk an Ärzten, Kolleginnen und KSB Kontakten verfügen, um Sie bei einer etwaigen weiterführenden Behandlung, einer adäquaten Hilfsmittelversorgung etc. optimal unterstützen zu können.  

Beckenboden Untersuchung

Ein wichtiges und zentrales Qualitätsmerkmal liegt in der Untersuchung Ihres Beckenbodens. Eine spezialisierte Beckenbodenphysiotherapeutin sollte in der Lage sein, Ihren Beckenboden professionell zu untersuchen. Daher ist es zielführend sich an eine Therapeutin zu wenden, die die entsprechende Ausbildung hat, um Ihren Beckenboden vaginal oder auch rektal zu untersuchen. Eine Tastuntersuchung des Beckenbodens bietet den Vorteil, dass danach konkret feststeht, ob es sich um ein Wahrnehmungs-, Ansteuerungs-, Kraft-, Ausdauer-, oder Problem der fehlenden Entspannung handelt. Lehnen Sie als Patientin eine solche Untersuchung ab, unterbleibt diese selbstverständlich!

Jedoch kann nur aufgrund einer gezielten Untersuchung des Beckenbodens in der Therapie konkret auf Ihre Problematik eingegangen werden.

Beckenbodenphysiotherapeutin in ganz Österreich finden:

Auf der MKÖ Seite finden Sie spezialisierte Therapeutinnen nach Bundesland sortiert und mit dem Hinweis, ob Beckenbodenpalpation durchgeführt wird.