So erreichen Sie mich:

 

Dr. Rita Hochwimmer 

Praxis am Tigerpark

Lerchengasse 21/7

1080 Wien

Tel: 0699 818 22 386

 

Ich bitte um Verständnis, dass ich in meiner Karenzzeit telefonisch nur für Personen, die bereits meine Patientinnen sind/waren und nur in sehr dringenden Fällen zur Verfügung stehen kann. Bitte wenden Sie sich in allen anderen Fällen an die angegebenen Vertretungen!

 

Besuch bei der Kontinenzberatung Laudongasse

Bei der Kontinenzberatungsstelle des Fonds Soziales Wien finden Sie Hilfe bei allen Formen von Inkontinenz. Sie erhalten Beratung und Hilfe bei Harninkontinenz sowie Stuhlinkontinenz. Bei Bedarf werden von den hier beschäftigten KSBs (Kontinenz- und Stomaberaterinnen sind Krankenschwestern mit einer speziellen Zusatzausbildung) auch Hausbesuche gemacht.

Sie haben MS und wissen nicht, welcher Arzt für Ihre spezielle Inkontinenzsymptomatik zuständig ist? Sie haben eine Gebärmuttersenkung und suchen nach Alternativen zu einer Operation? Sie suchen einen Physiotherapeuten, der Therapie bei männlicher Harninkontinenz anbietet? Ihr Kind nässt sich nachts noch immer ein und sie wissen nicht weiter? Sie pflegen eine inkontinenten Angehörigen und brauchen Beratung zu Pflege und Handling? Mit diesen und vielen anderen Problemen sind Sie bei der Kontinenz Beratungsstelle des Fonds Soziales Wien richtig.

Die Beratungsstelle fällt von außen nicht weiter auf. Lediglich der Klingelknopf weist darauf hin. Einmal links und schon steht man im Vorraum des Büros, welcher wie ein Wartezimmer eingerichtet ist. Einschlägige Broschüren liegen auf einem Tischchen. 

Eigentlich wollte ich nur schnell vorbei kommen und Prospekte für eine Veranstaltung abholen. Die Dame mit der ich zuvor telefoniert habe öffnet mir freundlich die Türe. Die Mitarbeiterinnen hier sind Krankenschwestern mit einer profunden Zusatzausbildung zur Inkontinenz- und Stomaberaterin - und wie sich zeigt mit - viel Erfahrung. Ich nutze die Gunst der Stunde (das Wartezimmer ist leer) und hole Informationen für meine Praxis ein - und voila die Leiterin der Beratungsstelle zaubert aus einem Telefonregister alle möglichen Kontaktdaten für mich hervor. Ich verlasse die Beratungsstelle mit der Gewissheit, dass meine Patientinnen hier alle gesuchten Informationen erhalten werden. Und sollte die Mitarbeiterinnen eine Frage nicht beantworten können, kennen sie sicher eine Person, die es kann!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0